Robert Quinney

Robert Quinney

Robert Quinney ist Organist am New College in Oxford. Neben der täglichen Leitung des weltberühmten Chores des New Colleges unterrichtet er auch als Dozent am College und außerordentlicher Professor an der Musikfakultät der Universität. Als Dirigent leitet er den New College Choir in Konzerten im In- und Ausland, unter anderem in der Sixtinischen Kapelle in Rom, auf Tourneen in den USA und in den Wigmore und Cadogan Halls in London. Für die 2019 erschienene Aufnahme mit englischer Chormusik von John Sheppard und des 16. Jahrhunderts, lobte das Gramophone Magazine den „durchweg brillanten Klang“ des Chores.
Darüber hinaus ist er als Konzertorganist und Aufnahmekünstler gefragt: seine Einspielungen der Orgelmusik von J. S. Bach, Elgar, Dupré, Wagner und Brahms (und mehrere CDs mit dem Westminster Abbey Choir und The Sixteen) wurden von der Presse gefeiert. Im Februar 2017 gab er sein Debüt in der Royal Festival Hall mit einem reinen Bach-Programm, und im August desselben Jahres trat er erstmals als Solist bei den BBC Proms auf.

Robert Quinney